Einsätze 2016

Einsatz Nr. 47 – 23.12.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Tier“

Einsatzzeit: 06.05 – 06.27 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: GBM – 22-01-1

Stärke FF Lamspringe: 1/0

Bericht: Auf dem weg zum Dienst lief dem Gemeindebrandmeister zwischen Graste und Netze ein Hund fast vor das Auto. Der Hund wurde kurzerhand in Obhut genommen und nach Rücksprache mit der Leitstelle im Zwinger auf dem Lamspringer Bauhof untergebracht. Die Gemeindeverwaltung hat den Hund mittlerweile an die Besitzer zurückgegeben.

Einsatz Nr. 46 – 10.12.2016

Einsatzstichwort: Amtshilfe: „Personenbergung“

Einsatzzeit: 12.55 – 14.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/2

Bericht: Detaillierte Infos auf: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 .

Einsatz Nr. 45 – 10.12.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „VU – eingeklemmte Person – PKW brennt“

Einsatzzeit: 08.40 – 10.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, GW, MTW FF-Sehlem, FF-Neuhof, Abschnittsleiter

Stärke FF Lamspringe: 1/1/1/14

Bericht: Um 8.40 wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit brennendem PKW bei Neuhof gerufen.Mit im Einsatz war die FF Neuhof und Sehlem, der RTW aus Sehlem, das NEF Bad Gandersheim sowie die Polizei Bad Salzdetfurth und die untere Wasserbehörde.

Einsatz Nr. 44 – 28.11.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: „Schornsteinbrand“

Einsatzzeit: 17.23 – 18.20 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, GW, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/10

Bericht: Über Meldeempfänger und Sirene wurden wir zu einem Schornsteinbrand in Neuhof alarmiert.Vor Ort kontrollierten die Einsatzkräfte aus der Feuerwehr Neuhof den Kamin des Wohnhauses. Eingesetzt wurde dabei auch unsere Wärmebildkamera. Nach kurzer Zeit konnte der Einsatz für uns beendet werden.

Einsatz Nr. 43 – 27.11.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: „Containerbrand“

Einsatzzeit: 09.55 – 10.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, GW, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/1/20

Bericht: Aus ungeklärten Gründen hatte ein Container an der Oberschule Lamspringe angefangen zu brennen. Ein Trupp ging unter PA vor und löschte den Brand.

Einsatz Nr. 42 – 26.11.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachdienst: „Lammetal Werkstätten“

Einsatzzeit: 10.30 – 17.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/5

Bericht: Adventsbasar – Lammetal Werkstätten

Einsatz Nr. 41 – 18.11.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Baum auf Straße“

Einsatzzeit: 06.25 – 07.45 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/5

Bericht: Zwischen Lamspringe und Winzenburg wurde ein Baum auf der Straße gemeldet. Der Baum wurde zerlegt und von der Straße beseitigt.

Einsatz Nr. 40 – 08.11.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 13.05 – 14.05 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/1/5

Bericht: Eine Ölspur erstreckte sich von Kreuzung Eyershausen Richtung Lamspringe. Ein Bus kam in der Nähe vom Kik zum Stehen. Wir streuten vom Bus bis zum Ende der Straße (Im kleinen Maser) die Ölspur mit unserem Bindemittel ab.

Einsatz Nr. 39 – 05.11.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 10.18 – 11.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/9

Bericht: Eine Ölspur musste abgestreut werden.

Einsatz Nr. 38 – 11.10.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Türöffnung“

Einsatzzeit: 17.45 – 17.45  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/12

Bericht: Wir wurden zu einer Türöffnung nach Woltershausen gerufen, die Polizei konnte aber rasch Entwarnung geben, so das für uns, die Woltershäuser Kameraden und den Rettungsdienst kein Einsatz mehr erforderlich war.

Einsatz Nr. 37 – 06.10.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 13.09 – 13.35  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: GW

Stärke FF Lamspringe: 1/2

Bericht: Eine halbe Stund nach dem letzten Einsatz wurden wir erneut in Richtung Hellegrund gerufen, da sich einige Heizölflecken in einem der Stichwege befanden. Dort lieferte zuvor ein Heizöl-LKW aus.

Einsatz Nr. 36 – 06.10.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 11.20 – 12.30  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: GW, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/4

Bericht: Auf den Straßen „Hartlahweg“ und „Rischkamp“ kam es auf nasser Straße zu deutlicher Ölschlierenbildung wegen ausgelaufenem Heizöl. Das ganze wurde mit speziellem Ölbindemittel für Gewässer und nasse Straßen abgebunden. Ein Verursacher konnte zunächst nicht festgestellt werden.

Einsatz Nr. 35 – 02.10.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: „Flächenbrand“

Einsatzzeit: 19.00 – 22.02  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF,TLF,MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/10

Bericht: Zwischen Irmenseul und Woltershausen wurde ein Flächenbrand gemeldet. Als die Einsatzkräfte aus Sehlem und Irmenseul an der Einsatzstelle ankamen, stellte sich das ganze als illegales Lagerfeuer heraus. Das Feuer wurde vom TLF Sehlem ausgemacht, das Lamspringer TLF konnte an Wache verbleiben.

Einsatz Nr. 34 – 01.10.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 23:03 – 23:35  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF,GW

Stärke FF Lamspringe: 1/6

Bericht: Verkehrsunfall in der Feldstraße in Lamspringe. Bei Eintreffen stellte sich heraus, das kein Eingreifen durch die Feuerwehr erforderlich war.

Einsatz Nr. 33 – 30.09.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachdienst: „Lamspringer September“

Einsatzzeit: 19.00 – 22.30  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/13

Bericht: The GOLDEN VOICES OF GOSPEL – Love and Joy. Im alten Schafstall

Einsatz Nr. 32 – 05.09.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 14.26 – 16.30  Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/3

Bericht: Eine ca. 500 Meter lange Ölspur erstreckte sich von Richtung Groß Ilde nach Lamspringe, ein Hydraulikschlauch ist an einem Grader geplatzt.

Einsatz Nr. 31 – 04.09.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 19.59 – 21.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, TLF, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/1/14

Bericht: Um 19.59 wurden wir, die Feuerwehren Neuhof und Sehlem zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zwischen Lamspringe und Gr. Ilde gerufen. Der RTW aus Sehlem hatte uns zur Rettung des verunfallten aus dem Wrack nachgefordert. Innerhalb kurzer Zeit hatten wir den Patienten mit einer Rettungsboa auf unser Spineboard gelagert. Nachdem das Unfallfahrzeug vom Abschleppdienst verladen war, konnten wir feststellen das keine Betriebsstoffe ausgetreten waren und den Einsatz beenden.

Einsatz Nr. 30 – 01.09.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachdienst: „Lamspringer September“

Einsatzzeit: 19.00 – 22.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/8

Bericht: Sebastian Reich & Amanda – Amanda packt aus! im alten Schafstall.

Einsatz Nr. 29 – 15.08.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: „Flächenbrand“

Einsatzzeit: 20.56- 21.15 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, TLF, MTW, GBM, Stv. GBM

Stärke FF Lamspringe: 1/ 2/ 21 = 24

Bericht: Beim Eintreffen am Feuerwehrhaus berichtete ein Kamerad, der ganz in der Nähe der Einsatzstelle wohnt, schon von einer in Vollbrand stehenden Hecke. Als wir kurz nach der Alarmierung dort an kamen, war das Spektakel aber schon fast vorbei. Mit dem Wasser aus dem HLF und dem TLF, führten wir noch nachlöscharbeiten durch.

Einsatz Nr. 28 – 12.08.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur nach VU“

Einsatzzeit: 10.50- 13.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/3

Bericht: Am späten Vormittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Lamspringe und Westerberg, dabei wurde eine dreiköpfige Familie aus Berlin leicht verletzt. Die Verletzten wurden bereits durch den Ersthelfer versorgt und dann durch den RTW aus Sehlem und Alfeld in eine Klinik gebracht. Wir sicherten die Einsatzstelle ab, bis der Abschleppdienst das Wrack geborgen hatte.

Einsatz Nr. 27 – 30.07.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 11.28 – 11.29 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/3

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden.

Einsatz Nr. 26 – 24.07.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Gefahrguteinsatz“

Einsatzzeit: 17.34- 19.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/9 Gefahrgutzug Süd 1/47, GBM und Stellvertreter, Abschnittsleiter,  RTW Sehlem,  NEF Alfeld und die Polizei Bad Salzdetfurth

Bericht: Am späten Sonntag Nachmittag wurde ein unklarer Geruch und Personen mit Atemwegsreizungen im Lamspringer Freibad gemeldet. Die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Hildesheim alarmierte darauf hin die Feuerwehr Lamspringe, den Gefahrgutzug Süd und den Rettungsdienst. Während der Gefahrgutzug sich am Nettomarkt sammelte, fuhren die Lamspringer Einsatzkräfte direkt das Freibad an. Bei der ersten Erkundung kam bereits der Verdacht auf, dass eventuell Reizgas versprüht wurde. In der Chloranlage gab es keinen Alarm und auch keinen typischen Chlorgeruch. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz erkundeten den betroffenen Bereich ohne Erkenntnisse. Da nach einer Überprüfung durch den Gefahrgutzug Chlor ausgeschlossen werden konnte endete dieser Einsatz zum Glück schnell für uns. Die drei Personen mit Atemwegsreizungen konnten nach Abklärung durch den Notarzt wieder Abkühlung im Freibad suchen..

Einsatz Nr. 25 – 13.07.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Türöffnung“

Einsatzzeit: 00.09 – 00.12 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/9

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden.

Einsatz Nr. 24 – 02.07.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Ölspur“

Einsatzzeit: 11.48 – 13.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/8

Bericht: Ein PKW verlor Kraftstoffe bei der Esso Tankstelle in Lamspringe, aufgrund eines beschädigten Tankes.

Einsatz Nr. 23 – 25.06.2016

Einsatzstichwort: Alarm in Bereitstellung / Besetzen des Feuerwehrhauses

Einsatzzeit: 19.55 – 21.55 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: –

Stärke FF Lamspringe: 1/0

Bericht: Aufgrund von Alamierungsproblemen mussten wir im Feuerwehrhaus den Funk besetzen. Kurzfristig waren wir mit 14 Kameraden im Feuerwehrhaus.

Einsatz Nr. 22 – 22.06.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 11.45 – 13.18 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, GBM, Sehlem: ELW, TLF, LF8, FTZ: RW2, Rettungsdienst: RTW Sehlem, NEF Alfeld

Stärke FF Lamspringe: 1/10

Bericht: Über Sirene und DME wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in die Bismarckstraße in Lamspringe gerufen. Der RTW aus Sehlem forderte die Feuerwehr nach, da der Zugang zum Patienten, nach dem der Verunfallte PKW eine Gartenmauer durchbrochen hatte und vor der Hauswand stehend zwischen Bäumen und Büschen steckte, nicht möglich war. Zuerst musste daher die Motorsäge eingesetzt werden um den Weg zur Fahrertür frei zu schneiden. Danach wurde die Tür mit dem hydraulischen Spreizer geöffnet. Nach Untersuchung durch die Notärztin wurde entschieden das Dach, unter Einsatz der hydraulischen Rettungsschere und der Säbelsäge, zu entfernen und die Patientin mittels unseres Spineboard nach hinten aus dem PKW zu befreien. Dieser Einsatz zeigte einmal mehr wie wichtig eine zeitgemäße, moderne Ausstattung der Feuerwehren und das Training mit den zur Verfügung stehenden Technik ist.

Einsatz Nr. 21 – 14.06.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: „Türöffnung“

Einsatzzeit: 19.22 – 19.50Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/8

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden.

Einsatz Nr. 20 – 12.06.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachtdienst: ,,Dreschfest“

Einsatzzeit: 09.00 – 16.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: MTW,TLF,GW,HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/10

Bericht: Brandsicherheitswachdienst bei dem Dreschfest in Lamspringe.

Einsatz Nr. 19 – 30.05.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: ,,Auslösung Rauchmelder“

Einsatzzeit: 17.41 – 18.15 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/15

Bericht: Ein Rauchmelder in der Flüchtlingsunterkunft in Lamspringe machte auf sich aufmerksam. Die Helfer vom ASB verständigten sofort die Feuerwehr. Der Melder hatte aus unbekannten Gründen ausgelöst, ein Feuer oder Rauch wurde nicht entdeckt. Einsatz konnte daher kurzfristig beendet werden.

Einsatz Nr. 18 – 11.05.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung  ,,VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 07.30 – 8.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, TLF, FF Sehlem

Stärke FF Lamspringe: 1/13 (Gesamtstärke Feuerwehr 1/24)

Bericht: Über Sirene und Alarmempfänger wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Sehlem und Harbarnsen alarmiert. Kurz hinter dem Ortsausgang Sehlem war eine Person mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die ersteintreffenden Kräfte aus Sehlem konnten recht schnell Entwarnung geben, dass die Person nicht eingeklemmt war. Vor Ort übernahmen wir kurzfristig die Verkehrssicherung, bis die Person vom Rettungsdienst in ein Hildesheimer Krankenhaus abtransportiert werden konnte.

Einsatz Nr. 17 – 21.04.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: ,,Kellerbrand“

Einsatzzeit: 23.59 – 02.00 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, MTW, GW, TSF Graste, TLF Sehlem

Stärke FF Lamspringe: 1/13 (Gesamtstärke Feuerwehr 1/23)

Bericht: Durch Sirenenalarm wurden wir zu einem Kellerbrand in Lamspringe alarmiert. In einem Heizungsraum gab es offenbar größere Probleme mit der Heizung, sodass es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Da der Heizungsraum verschlossen war, musste der unter Atemschutz vorgehende Trupp zuächst die Tür mittels unseres Türöffnungssatzes öffnen. Nach Außerbetriebssetzung der Heizung konnte der Keller mittels Lüfter entraucht werden. Während des Einsatzes wurde das Mehrfamilienhaus geräumt, die Bewohner konnten aber nach kurzer Zeit zurück in ihre Wohnungen.

Kuriosität zum Einsatzende: ein Bewohner hatte in der Hektik seine Wohnungstür hinter sich verschlossen, ohne den Wohnungsschlüssel mitzunehmen. Auch hier konnten wir mit dem Zubehör unseres Türöffnungssatzes schnelle Hilfe leisten.

Einsatz Nr. 16 – 15.04.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung  ,,VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 07.36 – 08.45 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW, TLF, MTW, TLF und ELW Sehlem, TSF Graste, RW und VRW FTZ

Stärke FF Lamspringe: 1/8 (Gesamtstärke Feuerwehr 1/21)

Bericht: Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Ein LKW mit Kippauflieger stürzte beim Entladen von Schottersteinen auf die Seite. Der Fahrer wurde dabei verletzt und konnte sich nicht mehr allein aus der Fahrerkabine befreien. Wir entfernten die Frontscheibe und unterstützen den Rettungsdienst. Geleichzeitig wurden kleiner Öltropfen aufgefangen. Bis zur Bergung verblieb die FF Graste an der Einsatzstelle.

Einsatz Nr. 15 – 05.04.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung „Ölspur“

Einsatzzeit: 08.25 – 09.15 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, GW

Stärke FF Lamspringe: 1/1

Bericht: Eine Ölspur musste abgestreut werden.

Einsatz Nr. 14 – 30.03.2016

Einsatzstichwort: Brandeinsatz: ,,Schornsteinbrand“

Einsatzzeit: 21.16 – 21.45 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/15

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden.

Einsatz Nr. 13 – 26.03.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachtdienst: ,,Osterfeuer“

Einsatzzeit: 19.30 – 23.15 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: MTW,TLF

Stärke FF Lamspringe: 1/4

Bericht: Brandsicherheitswachdienst bei dem Osterfeuer in Lamspringe.

Einsatz Nr. 12 – 25.03.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung: ,,Ölspur“

Einsatzzeit: 16.45 – 17.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: MTW,GW

Stärke FF Lamspringe: 1/6

Bericht: Eine Ölspur musste abgestreut werden.

Einsatz Nr. 11 – 22.03.2016

Einsatzstichwort: Amtshilfe: „Trageunterstützung Rettungsdienst“

Einsatzzeit: 09.14 – 09.35 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF,TLF,MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/5

Bericht: Der Rettungsdienst alamierte uns zu einer Trageunterstützung, der Patient musste aus dem 2. OG getragen werden.

Einsatz Nr. 10 – 22.03.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,Ölspur“

Einsatzzeit: 09.03 – 10.10 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF,TLF,GW,MTW

Stärke FF Lamspringe: 1/8

Bericht: Eine Ölspur erstreckte sich von Richtung Graste durch den Lamspringer Kreisel in Richtung Gehrenrode und wieder zurück. In der Ahornallee wurden weitere Ölspuren entdeckt und abgestreut.

Einsatz Nr. 09 – 20.03.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,Türöffnung“

Einsatzzeit: 21.03 – 21.06 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/9

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden.

Einsatz Nr. 08 – 14.03.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 13:25 – 14.15 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF,MTW,TLF, FF Sehlem

Stärke FF Lamspringe: 1/12

Bericht: Ein PKW fuhr von Graste Richtung Lamspringe und geriet von der Straße gegen einen Baum. Die Person war nicht eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person durch unsere Kräfte betreut. Mit unserem Schnellangriff vom HLF wurde der Brandschutz sichergestellt. Die Feuerwehr Sehlem konnte die Einsatzfahrt abbrechen.

Einsatz Nr. 07 – 07.02.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung „Ölspur“

Einsatzzeit: 16.55 – 17.45 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: MTW,GW, TSF Graste

Stärke FF Lamspringe: 1/7

Bericht: In Glashütte musste eine Ölspur abgestreut werden.

Einsatz Nr. 06 – 21.01.2016

Einsatzstichwort: Brandsicherheitswachdienst: „Neujahrsempfang der Lammetal-Werkstätten“

Einsatzzeit: 18.00 – 22.00Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: TLF

Stärke FF Lamspringe: 1/1

Bericht: Neujahrsempfang der Lammetal-Werkstätten im Refektorium.

Einsatz Nr. 05 – 19.01.2016

Einsatzstichwort: Brandgeruch

Einsatzzeit: 23.50 – 00.06 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, FF Graste

Stärke FF Lamspringe: 1/9

Bericht: Ein Rauchmelder hatte in einem Haus durch lautes Piepen auf sich aufmerksam gemacht. Ein Nachbar hörte dies und verständigte die Feuerwehr. Vor Ort verschafften wir uns Zugang zum Haus, da die Bewohner nicht daheim waren. Der Melder hatte aus unbekannten Gründen ausgelöst, eine Feuer oder Rauch wurde nicht entdeckt. Einsatz konnte daher kurzfristig beendet werden. Die Feuerwehr aus Graste konnte Ihre Anfahrt abbrechen.

Einsatz Nr. 04 – 17.01.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,Türöffnung“

Einsatzzeit: 23.55 – 00.06 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF

Stärke FF Lamspringe: 1/7

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden, Fehlfahrt.

Einsatz Nr. 03 – 17.01.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,Türöffnung“

Einsatzzeit: 20.50 – 21.05 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, MTW,

Stärke FF Lamspringe: 1/13

Bericht: Einsatz konnte abgebrochen werden, Fehlfahrt.

Einsatz Nr. 02 – 17.01.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung ,,VU – eingeklemmte Person“

Einsatzzeit: 16.23 – 17.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, MTW, FF Sehlem

Stärke FF Lamspringe: 1/14

Bericht: Ein PKW fuhr von Lamspringe Richtung Gehrenrode und geriet von der Straße und überschlug sich. Die Person war nicht eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde die Person durch unsere Kräfte betreut. Die Feuerwehr Sehlem konnte die Einsatzfahrt abbrechen

Einsatz Nr. 01 – 13.01.2016

Einsatzstichwort: Hilfeleistung nach VU

Einsatzzeit: 03.10 – 09.30 Uhr

Fahrzeuge im Einsatz: HLF, TLF, MTW, Sehlem: ELW, TLF, LF 8

Stärke FF Lamspringe: 1/12

Bericht: Mitten in der Nacht wurden wir zu einem Verkehrunfall mit eingeklemmter Person zwischen Lamspringe und Gehrenrode alamiert. Für den Fahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät, sodass sich unsere Maßnahmen auf das Ausleuchten der Einsatzstelle für die Polizei und das Abstreuen von Betriebsstoffen beschränkte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen