Brandschutzerziehung

Die Brandschutzerziehung ist ein Programm des LFV Niedersachsen. Es soll den Schulen und Kindergärten helfen, den im Lehrplan enthaltenen Anteil über die Thematiken rund um Feuer näher zu bringen. Als Fachleute stehen wir den Einrichtungen dabei zur Verfügung.

Themen für Kindertagesstätten sind:

  • Das Verbrennungsdreieck
  • Verhalten im Brandfall zuhause und in der Kindertagesstätte
  • Absetzen eines Notrufes
  • Persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr (Wie sehen wir „verkleidet“ aus?)

Themen Für die Grundschule sind:

  • Grundlagen eines Verbrennungsvorganges
  • Verhalten im Brandfall zuhause und in der Schule
  • Absetzen eines Notrufes
  • Umgang mit Streichhölzern
  • Persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr

Wir möchten den Letzten Jahrgang im Kindergarten, sowie die dritten Klassen der Grundschule unterweisen  und eventuell vorhandene Ängste vor der Feuerwehr nehmen. Wir sensibilisieren Ihre Kinder spielerisch, damit sie im Brandfall korrekt reagieren können.

 

Kontakt für Schulen und Kindertagestätten:

Christina Gleike

Gemeindebrandschutzerzieherin

Tel.: 0160 / 96211731

Email: christina.gleike@googlemail.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen