Brandeinsatz: Dachstuhlbrand

Wir wurden zu einem Dachstuhlbrand in das Stadtgebiet Bockenem mit der Drehleiter alarmiert. Vor Ort konnte Entwarnung gegeben werden: Kein Feuer. Ein Blitz war in das Gebäude eingeschlagen. Der Dachstuhl wurde durch uns kontrolliert, danach konnten alle Kräfte wieder einrücken.

First Responder: Bolus Geschehen

Wieder alarmierte uns die Leitstelle “in Abfrage” zu einem Bolus Geschehen. Ein Patient hatte sich an Nahrungsmitteln verschluckt und drohte zu ersticken. Da dies ein akut lebensbedrohlicher Zustand ist, alarmierte die Leitstelle die First Responder. Parallel wurden Ersthelfer angeleitet eine Reanimation durchzuführen. An der Einsatzstelle angekommen zeigten sich die Erfolge Weiterlesen…

First Responder: Reanimation

Wir wurden mit dem Stichwort “Leitstelle in Abfrage” alarmiert. Immer dann, wenn das Leitstellenpersonal anhand des Notrufes absehen kann, dass der Patient in einer lebensbedrohlichen Lage steckt, werden die Rettungskräfte “in Abfrage” alarmiert. Dabei läuft die Notrufabfrage weiter aber die Kameradinnen und Kameraden, sowie das Personal von Rettungswagen und Notarzt Weiterlesen…

Hilfeleistung: Türöffnung

Wir wurden zu einer hilflosen Person in einer Wohnung alarmiert. Angehörige nahmen an, dass die Person Zuhause sein musste, konnten jedoch keinen Kontakt herstellen. Wir rückten mit Drehleiter und HLF aus. Es gelang uns einen Zugang zur Wohnung zu finden, die Porson konnte jedoch nur noch leblos vorgefunden werden.

Hilfeleistung: Sturm

Ein Anwohner machte uns auf einen Baum aufmerksam, welcher angeblich drohte umzustürzen. Vor Ort stellte sich für uns aber keine Gefahr dar, sodass wir wieder einrücken konnten.

Hilfeleistung: Tragehilfe mit Drehleiter

In der Nachbargemeinde Sibbesse benötigte ein Rettungswagen Hilfe, eine verletzte Person aus dem 1. OG eines Wohnhauses zu befördern. Wir unterstützten die zuständige Ortsfeuerwehr mit der Drehleiter und brachten die Person sicher und schonend nach unten.