Datum: 11.05.2019 um 08:48
Dauer: 4 Stunden 12 Minuten
Einsatzort: Lamspringe
Mannschaftsstärke: 1:11
Fahrzeuge: GW-L, HLF 20/16, MTW, TLF 3000
Weitere Kräfte: ABC-Zug Landkreis Hildesheim, ABC-Zug Landkreis Northeim, ELW Sehlem, Versorgungszug Landkreis Hildesheim


Einsatzbericht:

Um 08.48 Uhr wurden wir mit Sirene und über DME zu einer Rauchentwicklung an der Kläranlage Lamspringe alarmiert. Vor Ort stellte sich dies als eine Alarmübung heraus. Nach Übungsvorgabe sollte es in einem Gebäude brennen und es sollten größere Mengen giftiger Gase austreten. Daher wurden auch die ABC-Züge aus den Landkreisen Northeim und Hildesheim alarmiert. Wir führten unter Atemschutz im Außenbereich eine Löschangriff durch. Von den ABC-Zügen wurden im Ortsbereich Messungen durchgeführt und an der Kläranlage wurde ein „Wall“ zur Verhinderung der Ausbreitung von flüssigen Gefahrstoffen aufgebaut. Parallel wurde im Feuerwehrhaus Lamspringe eine Örtliche Einsatzleitung aufgebaut. Übungsende war gegen 13.00 Uhr. Anschließend wurden die Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus Lamspringe vom Versorgungszug des Landkreises Hildesheim versorgt.

Kategorien: Uncategorized