Datum: 12.05.2022 um 07:28
Dauer: 2 Stunden 49 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Lamspringe
Mannschaftsstärke: 1:8
Fahrzeuge: GW-L, HLF 20/16, TLF 3000
Weitere Kräfte: 2 RTW, Brandschutzabschnittsleiter, ELW Sehlem, NEF, Polizei, Rettungshubschrauber


Einsatzbericht:

Mit dem Stichwort “unklare Rauchentwicklung” wurden wir zu einem Feuer im Bereich des Friedhofs in Lamspringe alarmiert. Bereits auf Anfahrt war eine deutliche Rauchwolke erkennbar.

Auf einem direkt an den Friedhof angrenzenden Grundstück stand eine Gartenlaube in Vollbrand. In der Nähe lag eine schwerverletzte Person. Die Flammen hatten sich bereits auf die umliegenden Bäume und Sträucher ausgeweitet. Für die verletzte Person wurde ein Notarzt und der Rettungshubschrauber nachgefordert. Die Erstversorgung übernahm der mit uns alarmierte Rettungswagen, der bei Brandeinsätzen zum Eigenschutz der Feuerwehrkräfte immer mit alarmiert wird. Die Person wurde später mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert.

Die Brandbekämpfung wurde mit 2 C-Rohren und 2 Trupps unter Atemschutz durchgeführt. Die Wasserversorgung wurde über unser TLF und später über Hydranten sichergestellt.

Kategorien: Uncategorized