Datum: 26.02.2022 um 00:46
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung
Einsatzort: Harbarnsen
Mannschaftsstärke: 1/10, gesamt 76 Kräfte
Fahrzeuge: HLF 20/16, TLF 3000
Weitere Kräfte: 2. Zug Gemeinde Lamspringe, Gasversorger, GBM, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Wir wurden mit dem 2. Zug der Gemeinde Lamspringe (Feuerwehren Harbarnsen, Evensen, Irmenseul, Neuhof und Sehlem) und dem HLF nach Harbarnsen alarmiert. Zwei Trupps auf dem HLF rüsteten sich mit Atemschutz aus. Da es sich um die Gefahr einer Explosion handelte, fuhren alle Einsatzkräfte erst einen Bereitstellungsraum bei der Firma Biolac an. Gemeindebrandmeister Ralf Kasten und der Zugführer des 2. Zuges, Bernd Klußmann, erkundeten gemeinsam mit der Polizei die Lage. Das zuständige Gasversorgungsunternehmen wurde hinzugezogen. Mittels Gaswarngerät wurde das betroffene Gebäude freigemessen, danach konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken.

Kategorien: Uncategorized