First Responder

Wir wurden zu einer leblosen Person im Ort gerufen. Wir leiteten umgehend die ersten Maßnahmen zur Wiederbelebung ein und unterstützen den Rettungsdienst im Einsatzverlauf.

Hilfeleistung: Person droht abzustürzen

Mit der Drehleiter wurden wir nach Sehlem alarmiert. Dort drohte eine Person von einem Flutlichtmast abzustürzen. Die FF Sehlem sicherte den Patienten bereits über Steckleitern. Die Rettung wurde durch die Drehleiter aus Bad Salzdetfurth durchgeführt. Dank des schnellen Eingreifens konnte schlimmeres verhindert werden.

First Responder

Wir wurden zu einer Reanimation alarmiert. Durch das gute eingreifen von Ersthelfern und Freibadpersonal war durch uns lediglich ein Unterstützen der rettungsdienstlichen Maßnahmen erforderlich.

Hilfeleistung: Tragehilfe mit Drehleiter

In Lamspringe musste eine Person mit der Drehleiter schonend aus einem Obergeschoss transportiert werden. Dazu kam unsere Drehleiter zum Einsatz und die Hauptstraße musste kurzfristig gesperrt werden. Da die Person anschließend mittels Rettungshubschrauber weitertransportiert werden sollte, wurde unser TLF zum Ausleuchten des Sportplatzes beordert. Glücklicherweise befanden sich noch einige Mitglieder Weiterlesen…

Hilfeleistung: Eingeklemmte Person

Uns wurde eine Person gemeldet, welche unter einem Linienbus eingeklemmt sein sollte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Person bereits befreit. Durch das beherzte Eingreifen eines Mitarbeiters wurde Schlimmeres verhindert. Wir betreuten die verletzte Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Brandeinsatz: unklare Rauchentwicklung

Mit dem Stichwort “unklare Rauchentwicklung” wurden wir zu einem Feuer im Bereich des Friedhofs in Lamspringe alarmiert. Bereits auf Anfahrt war eine deutliche Rauchwolke erkennbar. Auf einem direkt an den Friedhof angrenzenden Grundstück stand eine Gartenlaube in Vollbrand. In der Nähe lag eine schwerverletzte Person. Die Flammen hatten sich bereits Weiterlesen…

Hilfeleistung: Öl nach Verkehrsunfall

In die Ortschaft Graste wurden wir mit dem Stichwort “Öl nach Verkehrsunfall” gerufen. Da es sich um einen Unfall mit zwei beteiligten PKW handelte, rückten wir zuerst mit dem HLF aus. Noch auf Anfahrt hatte die Ortsfeuerwehr Graste die Lage erkundet und gab Entwanung: Es mussten lediglich auslaufende Kraftstoffe aufgenommen Weiterlesen…